Jagdhornbläser Dachau

Die Dachauer Jagdhornbläser sind eine gemischte Bläsergruppe mit Parforce-Hörnern und Fürst-Pless-Hörnern in B.  Unser Repertoire reicht von den bekannten Jagdsignalen und Jägermärschen über festliche Parforce-Stücke bis hin zu Eigenkompositionen. Wir sind seit über 15 Jahren als Vertreter der Dachauer Jägerschaft aktiv und haben uns einen guten Ruf über den Landkreis hinaus erspielt.

Das Jagdhornblasen liegt uns als bewahrenswerte Jagdkultur sehr am Herzen und wir freuen uns, dieses gelebte Brauchtum bei unseren Auftritten auch Nichtjägern nahezubringen.

Nachwuchsbläser sind herzlich willkommen (Notenkenntnisse von Vorteil)!

Unsere Bläsergruppe kann gebucht werden!

Wir sind nicht nur auf Gesellschaftsjagden im Einsatz, sondern spielen auch zu Jubiläen unserer Vereinsmitglieder sowie bei Beerdigungen und diversen Veranstaltungen rund um Jagd & Natur.

Jagdsignale

Das Jagdhornblasen hat eine lange Tradition und die einfachen Tonfolgen dienten ursprünglich zur Verständigung der Jäger über größere Distanzen. Neben dem Signal zum Anblasen der Jagd und zum Jagdende wird das erlegte Wild an der Jagdstrecke verblasen. Für jede Hoch- und Niederwildart gibt es eigene Totsignale. Eine kleine Auswahl typischer Jagdsignale haben wir hier zusammengestellt.

Förderung des Bläserwesens

Der Bayerische Jagdverband fördert seine Bläsergruppen unter anderem mit Zuschüssen bei der Anschaffung von Hörnern, Fortbildungen und Seminaren und veranstaltet regelmäßig Bläsertreffen und Bläserwettbewerbe. Alle aktuellen Termine, Formulare sowieso eine Sammlung von Notenmaterial finden Sie auf der Website des BJV.