Zerlege- und Wurstseminar

Am 15. Juni 2018 fand beim Huberwirt in Wiedenzhausen unter der Leitung der Fleischsommeliers, Metzgermeister und Jäger Werner Braun und Mathias Endress (Mitglieder der deutschen Metzger Nationalmannschaft) das erste Zerlege- und Wurstseminar des Jagdschutz- und Jägervereins Dachau statt.

Unter den Augen von über 30 Teilnehmern wurde neben der Theorie ein detaillierter Einblick zur Herstellung und Verarbeitung von Wildspezialitäten gegeben. Hierbei wurde Fleisch von Rot-, Rehwild und Wildschwein zerlegt und küchenfertig für die verschiedensten Garmethoden vorbereitet und gezeigt, wie man aus diesen Grundprodukten einfache Bratwürste herstellen kann. Neben der Herstellung eines Fonds aus den Knochen wurden unterschiedliche Garmethoden wie vorwärts, rückwärts Grillen, Sous vide und Schmoren gezeigt und ausprobiert, wobei die Veranstaltung mit einer herrlichen Verkostung aller hergestellten Produkte endete.