Wald mit Wild: Stellungnahme zur Waldstrategie 2050

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat mit Stand vom 16.4.2020 einen Entwurf zum Kapitel Wald / Wild für die Waldstrategie 2050 vorgelegt und zur Diskussion gestellt. In einer gemeinsamen Stellungnahme setzen sich Verbände – unter anderem der BJV – und Institutionen kritisch mit den Inhalten auseinander.

Kernaussagen der Stellungnahme:

  • „Wald und Wild“ muss mehr als eine Sprechblase sein!
  • Das Wild ist nicht der Sündenbock waldbaulicher Fehler!
  • Wälder der öffentlichen Hand müssen Modell- und Vorbildfunktionen erfüllen
  • Wälder als Lebensräume von Wildtieren stärken!
  • Gemeinsam handeln!

Download der Stellungnahme im Volltext >>

Im Zusammenhang mit der anstehenden Novellierung des Bundesjagdgesetzes steht auch ein Brandbrief von Prof. Dr. Pfannenstiel an die Jagdverbände >>