Infoabend Forst-Gutachten

Die Themen Waldverjüngung und Abschussplanung beschäftigen viele Revierinhaber. Wir laden Sie deshalb herzlich zu einem Informationsabend mit BJV-Referentin Ramona Pohl ein.

Termin: Mittwoch, 24. Oktober 2018
Uhrzeit: 19:30 Uhr (Dauer ca. 1,5 Stunden)
Ort: Gasthof Groß, Bergkirchen

Referentin:
Dipl.-Forsting. Ramona Pohl, Landesjagdverband Bayern e.V. (BJV)
Ass. d. höheren Forstdienstes
Fachreferentin für Forst und Jagd, Hochwild, Niederwild, Revier- und Wildschutz

Inhalte:

  • Forstliche Gutachten zur Situation der Waldverjüngung 2018 und nun?
  • Welche Möglichkeiten hat der Revierinhaber angemessen auf das Vegetationsgutachten zu reagieren?
  • Rechtliche Basis und Aufgabe des Vegetationsgutachtens
  • Wer legt den Abschussplan fest?
  • Wie kann sich der Revierinhaber gegen ggf. überhöhte Abschussforderungen, insbesondere durch den „Forst“ (AELF), wehren?
  • Abstimmungsmöglichkeiten zwischen Revierinhaber und Jagdgenossenschaft
  • Revierbegang von Revierinhaber und Jagdgenossenschaft
  • Maßnahmenplan zwischen Revierinhaber und Jagdgenossenschaft

Die Teilnahme ist kostenfrei – eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Bildnachweis: Sonja Klemich / piclease